G/Geschichte 01/2018

G/Geschichte 01/2018

Leider hat das nicht funktioniert. Bitte versuchen Sie es später nocheinmal, oder treten Sie mit unserem Kundenservice in Kontakt.
  • Lieferung direkt nach Hause
  • Transparente Kosten
Preis: 5,70 € inkl. MwSt.

Produktdetails

Amerikas Geschäfte mit Hitler

Themen dieser Ausgabe
King Kong in der Reichskanzlei Adolf Hitler als Filmjunkie – Hollywood und Hakenkreuz Der Pakt zwischen den Studiobossen und dem „Dritten Reich“ – Von Nazis und Mäusen Disneyfilme fürs deutsche Kino – Der falsche Mann für London Joseph Kennedy als US-Botschafter mit äußerst dubiosen Ansichten – American Nazi Der Amerikadeutsche Bund DAB und „Bundesführer“ Fritz Kuhn – Das Lindbergh-Rätsel Wieso die Fliegerlegende in die völlig falsche Richtung steuerte – Zeittafel Dunkle Jahre in Europa – Zu 95 Prozent für Hitler Wendehals und NSDAP-Auslandspressechef Ernst Hanfstaengl – Von Hitlers Held zum Idol der Welt Warum ein Bild von Henry Ford im Münchner Nazi-Hauptquartier hing – Wenn Lochkarten Todesurteile sind IBM-Technologie half beim Völkermord in Europa – Fanta für die Heimatfront Coca-Cola war bereits im „Dritten Reich“ populär. Als der Nachschub ausblieb, musste ein Ersatz her – Mit Nazi-Technik zum Mond Wernher von Braun wollte seine Visionen verwirklichen. Wer sie finanzierte, war für ihn zweitrangig – „Trump hat die extreme Rechte gestärkt“ Im Interview: Der Politologe und USA-Kenner Curd Knüpfer über den Zulauf zu Gruppen wie dem Ku-Klux-Klan

Weitere Themen
Blickpunkt Kannibalismus – Mehr als Hunger und Verbrechen
Serie Tiere schreiben Geschichte Das Kamel – Verkanntes Genie mit Höckern
Geschichte im Alltag Die Sternsinger – Wenn Kinder Könige werden
Porträt Kaiserin Theophanu – Die mächtigste Frau des Abendlands

 

Bestell-Nummer GGE1801