G/Geschichte 11/2017

G/Geschichte 11/2017

Leider hat das nicht funktioniert. Bitte versuchen Sie es später nocheinmal, oder treten Sie mit unserem Kundenservice in Kontakt.
  • Lieferung direkt nach Hause
  • Transparente Kosten
Preis: 5,70 € inkl. MwSt.

Produktdetails

Der Dreißigjährige Krieg - Deutschland am Abgrund

Themen dieser Ausgabe
Flammendes Inferno Magdeburg wird zum „Hiroshima des Dreißigjährigen Kriegs“ – „Schlagen war akzeptiert“ Markus Meumann klärt auf, wie gewalttätig die Zeit wirklich war – Friedliebender Kriegstreiber Ferdinand II. lässt einen lokalen Aufstand zum Krieg eskalieren – Der Löwe aus Mitternacht Gustav II. von Schweden hätte den Krieg beenden können – Manager des Todes Wallensteins kometenhafte Karriere – „Erbärmliche Lebensbedingungen“ Was ein Massengrab über das Söldnerdasein der Zeit verrät – Auf dem endlosen Kriegspfad Einmalige Einblicke: Das Tagebuch des Söldners Peter Hagendorf – Grauen in Wort und Blut Der Krieg brach viele Tabus – Das tödliche Gerücht Der Dreißigjährige Krieg war der Höhepunkt des Hexenwahns – Tage voller Leid Das erschütternde Tagebuch des Andechser Mönchs Maurus Friesenegger – Der verschlungene Weg zum Frieden Hunderte Diplomaten und ein Kongress der Superlative – Ein neuer Dreißigjähriger Krieg – vor unseren Augen? Parallelen zum Krieg in Syrien

Weitere Themen
Blickpunkt Sternenbanner über Honolulu – Hawaiis langer Weg zum US-Bundesstaat
Serie „Tiere schreiben Geschichte“ Der Bär – Vom Verwandten zum Konkurrenten
Geschichte im Alltag Die Glocke – Jahrhundertelang gab sie den Takt des Lebens an
Porträt Jonathan Swift – Der bittere Spötter

 

Bestell-Nummer GGE1711